Das erste Mal Privatdetektiv? - Detektiv

BDF Detektei Schweiz
BDF Detektei Schweiz
Direkt zum Seiteninhalt
Infos zu Detektei
Das erste Mal beim Privatdetektiv oder bei einer Detektei?

 
 
"Guten Tag, ich melde mich zum ersten Mal bei einer Detektei, ich bin mir jedoch unsicher ob Sie mir weiterhelfen können. Es handelt sich um ein persönliches/geschäftliches Anliegen, bei dem ich/wir nicht mehr weiterweiss/weiterwissen. Können Sie mir/uns helfen?" Diese Worte hören wir immer wieder und möchten Ihnen hier kurz erklären wie die Vorgänge ablaufen, wenn Sie einen Privatdetektiv oder eine Detektei beauftragen.

 
Der erste Schritt ist, dass Sie uns mit den Fallinformationen bekannt machen und uns besten Falls so detailliert wie möglich beschreiben können um was genau es sich in Ihrer speziellen Situation handelt. Im Anschluss stellen unsere erfahrenen Ermittler einen Vorschlag zusammen, wie das weitere Vorgehen aussehen könnte. Sollte es sich bei Ihren Anliegen um einen umfangreicheren Fall handeln empfehlen wir Ihnen ein persönliches Gespräch bei einem unserer Ermittler, damit sich dieser ein möglichst gutes und vielseitiges Bild Ihrer aktuellen Situation machen kann.
 
 
Sobald das weiter Vorgehen steht, erhalten sie von unserer Detektei ein schriftliches Angebot mit sämtlichen Informationen zum Auftrag, welches die Vorgehensweise, die Dauer der Ermittlung, das Auftragsziel und die zu erwartenden Kosten beinhalten.
 
 
Nachdem wir Ihre Zustimmung erhalten haben, können die Privatdetektive mit den Vorabklärungen starten, damit zur vereinbarten Zeit mit den Ermittlungen begonnen werden kann. Wir halten Sie zu jedem Zeitpunkt der Nachforschungen auf dem laufenden dementsprechend werden sie täglich über den aktuellen Stand der Ermittlungen von der Detektei informiert. Sollte es dazu kommen das Sie frühzeitig die Ermittlungen abbrechen wollen, weil Ihnen beispielsweise bereits genügend Informationen vorliegen oder auch aus anderen Gründen, ist dies jederzeit möglich.

 
 
·         Kurzfristige Einsätze sind ebenfalls möglich
 
·         Private Ermittlungen und Observationen sind keine Straftaten und verletzen auch nicht das Recht auf Privatsphäre.
 

 
Nach Abschluss der Ermittlungen erhalten Sie einen ausführlichen, schriftlichen Bericht. Dem Bericht legen wir auch Bild- und/oder Videomaterial bei, sollte dies von Nutzen sein.
 
Zudem bekommen Sie eine Rechnung mit einer nachvollziehbaren Kostenaufstellung. Die Berechnung der Kosten erfolgt aus unserem Stundenhonorar und die gefahrenen Kilometer, welche zu Festpreisen erfolgen. Für Nacht- oder Wochenendaufträge werden keine Zuschläge verrechnet.

 
 
Anliegen unserer Privatdetektive:
 
Wir bitten Sie darum nicht auf eigene Faust zu recherchieren, denn Eigenrecherchen schaden Ihnen meist mehr als dass sie von Nutzen sind.
 
Sollte es dazu kommen, dass Sie gegenüber der Person, gegen die wir ermitteln, eine Vermutung äussern oder diese sich beobachtet fühlt, wird diese Person vorsichtiger und vernichtet vielleicht au beweise, wodurch es für unsere Detektive erheblich schwieriger bis teilweise auch unmöglich wird Ihnen etwas nachweisen zu können.


Zur Checkliste Personenobservation

Lieber Kunde
Extra für sie haben wir für eine Checkliste erarbeitet damit sie wissen welche Infos für uns nützlich sein könnten.
BDF Schweiz
+41 (0)61 599 09 09
Info@basiliskdetektei.ch
Zurück zum Seiteninhalt